Erweitern Sie Ihre Küche mit einer Fritteuse

In einer Fritteuse kann man die schönsten und besten Leckereien wie zum Beispiel Pommes, Schnitzel oder auch Käsesticks und viele andere Leckereien für Groß und Klein zubereiten. Und dazu geht dies in einer schlichten Fritteuse sehr schnell und nahezu fast ganz von allein. Egal, ob man knusprige Pommes mag, einen Kartoffelpuffer garen möchte oder einfach nur ein simples Schnitzel frittieren will, eine Fritteuse ist der optimale Helfer in der Küche und lässt dazu sich flexibel einsetzen. Einfach den Deckel öffnen, die gewünschten Lebensmittel für den Gaumenschmaus in den mit einem Griff versehenem Frittierkorb geben und dann den metallenen Korb langsam in das vorher erhitzte Fett absenken. Nur eine kurze Zeit warten und dann den mit Lebensmitteln gefüllten Korb aus dem heißen Fett nehmen und die knusprigen Pommes, goldenen Käsesticks oder anderes sind zum Verzehr bereit. Einfacher und schneller als Küchengeräte wie einer Fritteuse kann man diese wunderbaren Speisen wohl kaum zubereiten.

Zubereitung von Speisen in einer Fritteuse

Zudem ist die einfache Zubereitung verschiedener Speisen in der Fritteuse meist ein wenig gesünder und auch fettarmer als in der herkömmlichen Pfanne auf dem Herd. In der normalen Pfanne werden die zu bratenden oder die zu frittierenden Speisen regelmäßig gewendet, sodass sich die entsprechenden Poren auf der oben liegenden Seite bei jedem Wenden immer wieder öffnen und beim nächsten Wenden ins öl oder ins Fett wieder viel Fett aus der Pfanne aufnimmt und auch speichert. In einer Fritteuse jedoch verschließen sich die vielen Poren sofort, wenn die leckeren Speisen in das heiße Fett getaucht werden und nehmen somit kein weiteres Fett mehr auf. Das ist ein wirklich grundlegender Vorteil, der nicht außer Acht gelassen werden darf. Wichtig ist hierbei auch die richtige Wahl des öles für die Fritteuse. Im Großen und Ganzen ist eine Fritteuse ein spitzenmäßiger kleiner Küchenhelfer, mit dem man sehr schnell viele leckere Speisen zubereiten kann und den man nach dem ersten Benutzen garantiert nicht mehr hergeben möchte.

Persönlicher Geschmack entscheidet bei dem Kauf einer Kaffeemaschine

Wer sich heutzutage eine Kaffeemaschine kaufen möchte, hat also mehr als die Qual der Wahl. Gute Informationen und Recherche zu den diversen Modellen sind ausdrücklich empfohlen. Und letztlich entscheidet das eigene Kaffee-Trink-Verhalten: Brauche ich viel Kaffee am Tag? Oder nur morgens? Lege ich großen Wert auf höchsten Kaffeegenuss oder bin ich auch mit einem ganz normalen Filterkaffee glücklich? Wer sich diese Fragen beantworten kann, sollte die für ihn infrage kommende Kaffeemaschine schnell finden. Zu beachten sind übrigens auch die "Folgekosten": So ist ein Filterkaffee sehr günstig, Pad-Maschinen hingegen teurer, aber immer noch preiswerter als die Kaffeemaschine mit einem Kapselsystem. Auch hier entscheidet: Was will ich und was bin ich bereits dafür auszugeben? Der Kauf der Kaffeemaschine sollte nicht zu sehr auf die leichte Schulter genommen werden - denn schließlich ist Kaffeetrinken ein Genuss!