Nichts geht über die Kaffeemaschine

Eine Kaffeemaschine ist eines der wichtigsten Utensilien und Küchengeräte im Haushalt. Zumindest für die Kaffeetrinker unter uns. Und gerade die Welt der Kaffeemaschinen hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung mitgemacht.

Allerlei Vielfalt an Kaffeemaschinen

War es früher noch die ganz normale Kaffeemaschine mit Glaskanne und Filterkaffee, stehen heute in den modernen Küchen Maschinen mit Namen wie Nespresso, Senseo, Dolce Gusto oder Tassimo. Die einen arbeiten mit dem Padsystem, die anderen schwören auf die Aromafrische der Kapseln. Und für die Liebhaber exzellenten Kaffees haben Hersteller Maschinen im Angebot, die sich im drei- bis vierstelligen Bereich bewegen. Diese Maschinen zaubern dann aber auch einen Espresso oder Latte Macchiato, wie ihn der Italiener um die Ecke nicht besser machen könnte. Inklusive des Milchschaums, versteht sich.

Persönlicher Geschmack entscheidet bei dem Kauf einer Kaffeemaschine

Wer sich heutzutage eine Kaffeemaschine kaufen möchte, hat also mehr als die Qual der Wahl. Gute Informationen und Recherche zu den diversen Modellen sind ausdrücklich empfohlen. Und letztlich entscheidet das eigene Kaffee-Trink-Verhalten: Brauche ich viel Kaffee am Tag? Oder nur morgens? Lege ich großen Wert auf höchsten Kaffeegenuss oder bin ich auch mit einem ganz normalen Filterkaffee glücklich? Wer sich diese Fragen beantworten kann, sollte die für ihn infrage kommende Kaffeemaschine schnell finden. Zu beachten sind übrigens auch die "Folgekosten": So ist ein Filterkaffee sehr günstig, Pad-Maschinen hingegen teurer, aber immer noch preiswerter als die Kaffeemaschine mit einem Kapselsystem. Auch hier entscheidet: Was will ich und was bin ich bereits dafür auszugeben? Der Kauf der Kaffeemaschine sollte nicht zu sehr auf die leichte Schulter genommen werden - denn schließlich ist Kaffeetrinken ein Genuss!