Selbstgemachte Nudeln Kochrezept

Mit diesem Kochrezept für Selbstgemachte Nudeln können Sie in eigenen Küchen Selbstgemachte Nudeln zubereiten.
Wenn Ihnen das Kochrezept gefällt, finden Sie hier weitere Kochrezepte.

Zutaten für Selbstgemachte Nudeln:

  • 500 g Mehl
  • 4 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1 Tl. Salz
  • 1 El. Olivenöl
  • 4 El. Wasser

Zubereitung Selbstgemachte Nudeln:

  • Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken.
  • Eier mit Salz und Wasser verrühren und in die Mulde giessen. Mit einer Gabel mehl nach und nach in die Ei-Mischung rühren.
  • Den Teig mit bemehlten Händen kneten und schlagen bis er glatt ist und beim Durchschneiden winzige Löcher hat.
  • Den Teig in 6 Teile schneiden und einzeln verarbeiten. Die anderen 5 Teile abdecken , damit sie nicht austrocknen. Teile auf bemehlter Arbeitsfläche messerrücken dick ausrollen. Auf einem Küchentuch 2-3 Std trocknen lassen.
  • Nach dem Trocknen jedes Teigstück in 2 Hälften teilen und übereinander legen. Dann von der Längsseite her aufrollen und in beliebig breite Streifen schneiden. Streifen auseinander legen und ausgebreitet über Nacht trocken lassen. In reichlich Salzwasser oder Bouillion garen. (etwa 10 Min)