Modern kochen in einer Kücheninsel

Wenn in der Küche ausreichend Platz vorhanden ist, bietet sich der Einbau einer Kücheninsel an. Eine Kücheninsel bzw. Kochinsel Sie ist von allen Seiten frei zugänglich und stellt eine moderne Erweiterung der klassischen Einbauküche dar. Möglich sind auch Inselvarianten, die sich an die Küchenzeile anschließen oder an einer Seite einen Tresen besitzen. So kann man direkt an der Kücheninsel sitzen, einen Blick in die Töpfe werfen oder gemütlich essen.

In die Kücheninsel ist in den meisten Fällen die Kochstelle integriert. Das Backrohr kann entweder unter dem Kochfeld eingebaut werden oder separat in einem Hochschrank in der Küchenzeile untergebracht werden. Für welche Lösung man sich entscheidet, ist Geschmackssache. Das auf Augenhöhe eingebaute Backrohr lässt sich sehr komfortabel benutzen, beim Einbau zusammen mit dem Kochfeld hat man alles an einem Platz. Die Kücheninsel besteht außerdem unterhalb der Arbeitsplatte aus Schränken oder Regalen, in denen alle zum Kochen notwendigen Utensilien griffbereit verstaut sind. über der Kücheninsel kann ein Dunstabzug installiert werden. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn die Küche ansonsten nur schlecht belüftet werden kann. Der Dunstabzug stellt jedoch auch ein optisches Highlight dar und verhindert erfolgreich, dass sich Küchendüfte und Fette in der Umgebung absetzen. Eine andere Möglichkeit über der Insel ist das von der Decke abgehängte Bord, das ebenfalls viel Platz für Küchenhelfer bietet. Ebenso ist eine Kombination aus Dunstabzug und Bord machbar.

Damit eine funktionsfähige Kücheninsel eingebaut werden kann, müssen die Anschlüsse passen. Bereits in der Planung wird also berücksichtigt, dass eine Stromleitung zur Kücheninsel verlegt wird. Wenn die Insel auch noch über einen Platz für Spüle und Geschirrspüler verfügt, müssen Wasserzulauf und Wasserablauf integriert werden. Dies ist in der Regel nur bei einem Neubau möglich, da nachträgliche änderungen kompliziert und dementsprechend teuer sind.

Die Kücheninsel ist immer ein Hingucker in der Küche. Damit auch die Sicherheit nicht zu kurz kommt, speziell wenn Kinder im Haushalt sind, kann die Kochstelle mit einem Gitter gesichert werden. Sehr praktisch ist ein Spritzschutz hinter der Kochstelle, der bei Bedarf hochgezogen werden kann. So bleibt der Platz außerhalb des Kochfeldes immer appetitlich sauber.

Die Arbeitsplatte und die Fronten der Kücheninsel werden an die Optik der Einbauküche angepasst. Es entsteht ein harmonischer Eindruck, wenn sich die Insel nahtlos in die Küche einfügt. In einer modernen Küche ergänzen sich hochwertige Technik, ergonomische Anordnung der Geräte, Schränke und Arbeitsflächen und schickes Design zu einem Raum, in dem gerne gekocht und gegessen wird.